Willkommen auf der Website der Gemeinde Toffen



Sprungnavigation

Von hier aus können Sie direkt zu folgenden Bereichen springen:
Startseite Navigation Inhalt Suche Inhaltsverzeichnis Seite drucken PDF von aktueller Seite erzeugen

Trinkwasserversorgung

Zuständiges Amt: Bauverwaltung
Verantwortlich:

Die Bauverwaltung ist zuständig für den Bau und Unterhalt der öffentlichen Wasserversorgungs- und die Brandschutzanlagen sowie deren Betrieb. Sie gewährleistet Sicherheit und Qualität des unverzichtbaren, wichtigsten Lebensmittels.

Das Wasser in Toffen stammt von den zwei Quellen Sygart und Breitlohn sowie aus dem Grundwasserpumpwerk. Es wird über die beiden Reservoire ins Wasserversorgungsnetz eingespiesen. Die bezogene Wassermenge wird in den Haushaltungen und Betrieben mit Wasserzählern gemessen. Die Verrechnung erfolgt durch eine Verbrauchsgebühr pro m3 und einer zusätzlichen jährlichen Wassergrundgebühr.

Trinkwasserqualität
Die Trinkwasserversorgung Toffen hat letztmals am 26. April 2019 das Trinkwasser untersucht. Die Ergebnisse der einzelnen Proben entsprechen sowohl bakteriologisch als auch physikalisch und chemisch allesamt den gesetzlichen Anforderungen. Das Wasser vom Reservoir Breitlohn wird mittels einer Ultraviolettanlage desinfiziert.

Gesamthärte:         35,9 - 38,6 französische Grade (°f), hart

 

Probeentnahmestellen Pumpwerk Reservoir Sygart Reservoir Breitlohn Max. Toleranzwerte
Wassertemperatur 12,1 °C 11,0 °C 12,2 °C 25,0 °C
Gesamthärte 36,0 °f 36,0 °f 36,0 °f 50,0 °f
Chlorid (Cl) 12,0 mg/l 10,0 mg/l 17,0 mg/l 200,0 mg/l
Nitrat (NO3) 12,0 mg/l 23,0 mg/l 22,0 mg/l 40,0 mg/l
Sulfat (SO4) 22,0 mg/l 11,0 mg/l 10,0 mg/l 200,0 mg/l

Tarife

jährliche Verbrauchsgebühr in Franken (exkl. MwSt.)
pro m3 Wasserverbrauch 1.50

 

jährliche Grundgebühr in Franken (exkl. MwSt.)
Zählermiete 20.00
pro Gebäude 80.00
pro zusätzliche Wohnung 50.00
Betrieb 50.00

 

Wasserbezug ab Hydranten
Der Wasserbezug ab Hydranten ist gemäss Artikel 27 des Wasserversorgungsreglements Gemeinde Toffen untersagt:

  • "Jede Wasserentnahme ausser zu Löschzwecken ist untersagt. Über Ausnahmen entscheidet die zuständige Kommission."
  • "Die Hydranten und Schieber sind vor Beschädigungen zu schützen und müssen jederzeit zugänglich sein; sie dürfen nicht mit Material, Fahrzeugen und dergleichen überdeckt werden."


Gewässer- und Grundwasserschutz
Das kantonale Amt für Wasser und Abfall (AWA) ist der Ansprechpartner für Gewässerschutzfragen. Informationen finden Sie auf der Gewässerschutzkarte.

Erdwärme
Für den Entzug von Wärme aus Boden und Untergrund ist eine Gewässerschutzbewilligung des kantonalen Amtes für Wasser und Abfall (AWA) erforderlich. Hier finden Sie die nötigen Informationen und Hinweise zum Thema.

Schweizerischer Verein des Gas- und Wasserfachs
Der SVGW ist die Wissens-, Fach- und Netzwerkorganisation der Schweizer Gas- und Wasserversorgungen. Er trägt massgebend zur einwandfreien und nachhaltigen Versorgung mit Erdgas und Trinkwasser bei. Der SVGW vertritt seit 140 Jahren die Interessen seiner Gas- und Wasserversorger und erarbeitet zukunftsgerichtete Lösungen für gemeinsame Probleme seiner Mitgliedsunternehmen. Erfahren Sie mehr zur Wasserversorgung Toffen.


Publikationen

Name Laden
Wasserversorgungsgebührenreglement (pdf, 142.8 kB)
Wasserversorgungsreglement (pdf, 12546.8 kB)


zur Übersicht